Lustige 'Arbeit'-Witze
Viel Spaß beim ablachen!

Lach über Computer

Auf dem Weg zur Arbeit springt einem Programmierer ein Frosch entgegen

„Ich bin eine verzauberte Prinzessin, küß mich.“ Der Frosch wird in die Jackentasche gesteckt. In der Mittagspause quakt es wieder. „Bitte, bitte, küß mich, ich bin eine verzauberte Prinzessin.“ Keine Reaktion. Als er abends in der Kneipe den Frosch vorführt,

Lach über Computer

Auf dem Weg zur Arbeit springt einem Programmierer ein Frosch entgegen

„Ich bin eine verzauberte Prinzessin, küß mich.“ Der Frosch wird in die Jackentasche gesteckt. In der Mittagspause quakt es wieder. „Bitte, bitte, küß mich, ich bin eine verzauberte Prinzessin.“ Keine Reaktion. Als er abends in der Kneipe den Frosch vorführt,

Ein Ehepaar ist in Geldnot, beide haben Ihren Job verloren

Video: Charly Wagner liest Klassiker des Herrenwitzes 4.0 Ein Ehepaar ist in Geldnot, beide haben Ihren Job verloren. Sie überlegen verzweifelt wie sie die Miete bezahlen können. Schließlich schlägt die Frau vor: „Ich kann doch auf den Strich gehen, mit

Ein Ehepaar ist in Geldnot, beide haben Ihren Job verloren

Video: Charly Wagner liest Klassiker des Herrenwitzes 4.0 Ein Ehepaar ist in Geldnot, beide haben Ihren Job verloren. Sie überlegen verzweifelt wie sie die Miete bezahlen können. Schließlich schlägt die Frau vor: „Ich kann doch auf den Strich gehen, mit

Flüge nach Mallorca

Wir sind es leid, daß diese Arbeitslosen uns ständig die Flüge nach Mallorca belegen!

Flüge nach Mallorca

Wir sind es leid, daß diese Arbeitslosen uns ständig die Flüge nach Mallorca belegen!

Lach über Büroalltag

Schreit der Direktor seine Sek

Schreit der Direktor seine Sekretärin an: Seit wannwird denn „Physikalisch“ mit „f“ geschrieben?“ Klagt sie: „Was kann ichdafür, dass am Computer das „v“ kaputt ist…“

Lach über Büroalltag

Schreit der Direktor seine Sek

Schreit der Direktor seine Sekretärin an: Seit wannwird denn „Physikalisch“ mit „f“ geschrieben?“ Klagt sie: „Was kann ichdafür, dass am Computer das „v“ kaputt ist…“

Lach über Büroalltag

„Warumstellen sie in ihrem Be

„Warumstellen sie in ihrem Betrieb nur verheiratete Männer ein?“ „Die reagierennicht so gereizt, wenn sie mal angebrüllt werden.“

Lach über Büroalltag

„Warumstellen sie in ihrem Be

„Warumstellen sie in ihrem Betrieb nur verheiratete Männer ein?“ „Die reagierennicht so gereizt, wenn sie mal angebrüllt werden.“

Lach über Büroalltag

Erkundigt sich der Chef bei se

Erkundigt sich der Chef bei seinem Mitarbeiter: „Wie lange arbeiten sie eigentlich schon bei uns-morgen nicht mehrmitgezählt?“

Lach über Büroalltag

Erkundigt sich der Chef bei se

Erkundigt sich der Chef bei seinem Mitarbeiter: „Wie lange arbeiten sie eigentlich schon bei uns-morgen nicht mehrmitgezählt?“

Lach über Büroalltag

„Sie wollen mich entlassen? I

„Sie wollen mich entlassen? Ich dachte, Sklavenkann man nur verkaufen?“

Lach über Büroalltag

„Sie wollen mich entlassen? I

„Sie wollen mich entlassen? Ich dachte, Sklavenkann man nur verkaufen?“

Lach über Büroalltag

„Müller, ich muß ihnen sage

„Müller, ich muß ihnen sagen, ihre Art,mir zu antworten und zu diskutieren, ist beeindruckend. Sie sind ausnehmendehrlich und ungemein offen-sie sind hiermit entlassen.“

Lach über Büroalltag

„Müller, ich muß ihnen sage

„Müller, ich muß ihnen sagen, ihre Art,mir zu antworten und zu diskutieren, ist beeindruckend. Sie sind ausnehmendehrlich und ungemein offen-sie sind hiermit entlassen.“

Lach über Büroalltag

Wie schaffen sie es eigentlich, an einem einzigen Tag so viel falsch zu machen?

„Wie schaffen sie es eigentlich, an einem einzigen Tag so viel falsch zu machen?“ „Ich stehe halt früh auf, Herr Direktor.“

Lach über Büroalltag

Wie schaffen sie es eigentlich, an einem einzigen Tag so viel falsch zu machen?

„Wie schaffen sie es eigentlich, an einem einzigen Tag so viel falsch zu machen?“ „Ich stehe halt früh auf, Herr Direktor.“

Lach über Büroalltag

Fragt der Personalchef: „Wie

Fragt der Personalchef: „Wie lange waren Sie anIhrem letzten Arbeitsplatz?“ „Zwölf Jahre.“ „Und warum sind Sie dortweggegangen?“ „Ich wurde begnadigt.“

Lach über Büroalltag

Fragt der Personalchef: „Wie

Fragt der Personalchef: „Wie lange waren Sie anIhrem letzten Arbeitsplatz?“ „Zwölf Jahre.“ „Und warum sind Sie dortweggegangen?“ „Ich wurde begnadigt.“

Lach über Büroalltag

Heini hat seineLehrstelle ange

Heini hat seineLehrstelle angetreten. Der Chef lässt seine jüngste Kraft kommen. „Wasich von dir erwarte, ist dies: Du musst selbst sehen, wo etwas fehlt, und wowas nötig ist. Ich mag es nicht, wenn ich meine Leute immer mit der Nase

Lach über Büroalltag

Heini hat seineLehrstelle ange

Heini hat seineLehrstelle angetreten. Der Chef lässt seine jüngste Kraft kommen. „Wasich von dir erwarte, ist dies: Du musst selbst sehen, wo etwas fehlt, und wowas nötig ist. Ich mag es nicht, wenn ich meine Leute immer mit der Nase

Lach über Büroalltag

„Wir suchen einen Mann, der s

„Wir suchen einen Mann, der sich vor keiner Arbeit scheutund niemals krank wird.“ „Ok, stellen sie mich ein, ich helfe ihnensuchen.“

Lach über Büroalltag

„Wir suchen einen Mann, der s

„Wir suchen einen Mann, der sich vor keiner Arbeit scheutund niemals krank wird.“ „Ok, stellen sie mich ein, ich helfe ihnensuchen.“

Lach über Büroalltag

„Es tut mir leid, daß siegek

„Es tut mir leid, daß siegekündigt haben. Einem so faulen und unverschämten Kerl wie ihnen hätte icham liebsten selbst gekündigt.“

Lach über Büroalltag

„Es tut mir leid, daß siegek

„Es tut mir leid, daß siegekündigt haben. Einem so faulen und unverschämten Kerl wie ihnen hätte icham liebsten selbst gekündigt.“

Lach über Büroalltag

„Wo steckt eigentlich der neu

„Wo steckt eigentlich der neueKassierer?“ „Auf der Rennbahn“ „Was? Während der Bürozeit?“ „Das istdie einzige Möglichkeit, die Bücher wieder in Ordnung zubringen.“

Lach über Büroalltag

„Wo steckt eigentlich der neu

„Wo steckt eigentlich der neueKassierer?“ „Auf der Rennbahn“ „Was? Während der Bürozeit?“ „Das istdie einzige Möglichkeit, die Bücher wieder in Ordnung zubringen.“

Lach über Büroalltag

Gehalt reicht nicht, um zu heiraten

„Müller, ich weiß, daß ihr Gehalt nicht reicht, um zu heiraten. Aber eines Tages werden sie mir dankbar sein.“

Lach über Büroalltag

Gehalt reicht nicht, um zu heiraten

„Müller, ich weiß, daß ihr Gehalt nicht reicht, um zu heiraten. Aber eines Tages werden sie mir dankbar sein.“

Lach über Büroalltag

„Kann ich den Schlüssel für

„Kann ich den Schlüssel für den Tresorraum haben? Esist immer so umständlich, ihn zum Saubermachen mit der Haarnadel zuöffnen.“

Lach über Büroalltag

„Kann ich den Schlüssel für

„Kann ich den Schlüssel für den Tresorraum haben? Esist immer so umständlich, ihn zum Saubermachen mit der Haarnadel zuöffnen.“